Themenschwerpunkte

Teil 1 und 2:
  • Allgemeines: Die Sozialversicherung, Risikostrukturausgleich, Gesundheitsfonds
  • Versicherungspflicht Beschäftigter: Beschäftigung und Arbeitsentgelt als Grundlagen der Versicherungspflicht, Abgrenzung zur Selbständigkeit
  • Versicherungsfreiheit Beschäftigter: höher verdienende Arbeitnehmer, Jahresarbeitsentgelt / Jahresarbeitsentgeltgrenze, Geringfügig entlohnte und kurzfristig Beschäftigte, beschäftigte Studenten, Praktikanten und Schüler sowie andere Personengruppen
Teil 3 und 4:
  • Krankenkassenwahlrechte
  • Wahlmöglichkeiten
  • Beginn und Ende der Mitgliedschaft bei der gewählten Krankenkasse
  • Beitragsberechnung/Beitragseinzug: Einmalzahlungen, Märzklausel, Zeiten, in denen kein laufendes Arbeitsentgelt gezahlt wird
  • Zuschuss des Arbeitgebers
  • Umlageverfahren
  • Betriebsprüfungen
  • Haftung des Arbeitgebers bei fehlender Beitragszahlung
  • Beschäftigte Rentner
  • Auswirkungen von Arbeitsunterbrechungen
  • Elternzeit: Kranken- und Pflegeversicherung
  • Die Sozialversicherungsmeldung: Grundlagen, Meldepflichten und Beispiele
  • Berücksichtigung von geno.HR

Zielsetzung/Nutzen

Gerade im Bereich der Sozialversicherung ändern sich die Vorschriften sehr schnell. Umso wichtiger ist für Sie als Anwender und Abrechner eine gute Grundlagenkenntnis. Versicherungspflicht, Versicherungsfreiheit von Beschäftigten, Krankenkassenwahlrechte oder Beitragsberechnung sind einige der Hauptthemen. In dieser praxisorientierten Webinarreihe lernen Sie an konkreten Fallbeispielen, haben Sie die Möglichkeit, sich auszutauschen und erhalten Sie viele konkrete Tipps für Ihre tägliche Arbeit.

Zielgruppe

  • neue Mitarbeiter in der Personalbetreuung
  • Personalsachbearbeiter und Personalbetreuer, die ihr Wissen auffrischen wollen
  • Personalverantwortliche

Hinweise

Diese Veranstaltung ist Teil des Entwicklungsweges "HR-Betreuer". Diese Veranstaltung kann zur gezielten Vertiefung der Fachkenntnisse jedoch auch einzeln gebucht werden.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Akademie Bayerischer Genossenschaften (ABG) GmbH angeboten. Es gelten die Teilnahmebedingungen der BWGV-Akademie.