In der jüngeren Vergangenheit sorgten erste Banken für ein Novum in der Kundenbeziehung, indem sie Verwahrentgelte / Negativzinsen für die Einlagenkonten ihrer Privatanleger einführten. Eine Wende in der Leitzinspolitik der EZB ist nicht in Sicht. Auch der Bundesverband der Volksbanken Raiffeisenbanken (BVR) rechnet innerhalb der kommenden fünf Jahre nicht mit einer Veränderung der Zinspolitik und hat mit einem Rundschreiben vom 13. September 2019 dazu Stellung genommen.

Erstmalig mussten sich Banken, Kunden, die Öffentlichkeit und zwischenzeitlich auch die Rechtsprechung mit den rechtlichen Folgen von Verwahrentgelten / Negativzinsen und mit deren rechtlichen Auswirkungen auseinandersetzen. Es ist die Frage zu beurteilen, ob und ggf. in welchem Rahmen Verwahrentgelte / Negativzinsen zulässig sein können. Häufig sind im Rahmen von Prüfungshandlungen auch Fragen der Preis- bzw. Zinsgestaltung zu hinterfragen.

Mit dem Praxisforum Verwahrentgelte / Negativzinsen gehen wir am Vormittag tiefer auf die betroffenen Themenfelder:

  • vertragsrechtliche Aspekte und Beurteilung
  • Liquiditätssteuerung und bankaufsichtsrechtliche Aspekte
  • Aspekte für die vertriebliche und kommunikative Begleitung
  • steuerrechtliche Aspekte und Beurteilung
  • Praxisfall und Erfahrungen einer Genossenschaftsbank bei der Umsetzung
  • Systemunterstützung durch agree21 (einschließlich Verschlüsselung)

ein.

Der Nachmittag versteht sich als Informationsplattform und Erfahrungsaustausch, auf der insbesondere Ihre Fragen und Anregungen zur Sprache kommen und behandelt werden sollen. Wir nehmen diese auf und geben Ihnen Hilfestellungen und Lösungsansätze. Bitte mailen Sie Ihre Fragen bis spätestens 31. März 2020 an ana.cipolla@bwgv-akademie.de.

Das Praxisforum soll für viele Zielgruppen sein, daher haben wir für mehrere Teilnehmer einer Bank ein attraktives Preismodell gestaltet:

  1. Teilnehmer einer Genossenschaftsbank - 395,00 EUR
  2. Teilnehmer der gleichen Genossenschaftsbank – 295,00 EUR
  3. und jeder weitere Teilnehmer der gleichen Genossenschaftsbank - 255,00 EUR

am gleichen Termin zzgl. Kosten für Verpflegung und ggf. Übernachtung

 

Themenschwerpunkte

  • Vormittag: Relevante Impulse aus dem BWGV
  • Nachmittag: Moderierter Erfahrungsaustausch mit Open End. Jedoch spätestens bis 16:30 Uhr.

Zielsetzung/Nutzen

Sie sollten das Praxisforum Verwahrentgelte / Negativzinsen 2020 besuchen, wenn Sie…

  • die rechtlichen Rahmenbedingungen erfahren möchten, die bei der Einführung von Verwahrentgelten / eines negativen Zinssatzes zu beachten sind und können beurteilen, ob die Einführung in der gewünschten Form möglich ist bzw. ob sie nach derzeitigem Kenntnisstand rechtssicher erfolgt.
  • Ihre Fachkenntnisse auf einen neuen Stand bringen möchten.
  • wertvolle Anregungen & konkrete Handlungsempfehlungen für Ihre Arbeit mitnehmen wollen.
  • den gemeinschaftlichen bankinternen Austausch zu den Themen anstoßen möchten.

Zielgruppe

Vorstand, Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Markt, Marktfolge, Marketing, Controlling, Gesamtbanksteuerung, Recht/Revision, Compliance-Beauftragte sowie interessierte Mitarbeiter anderer Bereiche.