Die Inhalte des KernModuls "Grundlagen der Prüfungstätigkeit - Konfliktmanagement in der Internen Revision" sind Grundlage für alle Aufgabenfelder der Internen Revision.

Themenschwerpunkte

  • Grundzüge, Aufgaben und Stellung der Innenrevision
  • Grundlagen der Prüfungsplanung, -methoden und -technik
  • Arbeitsmittel der Innenrevision, technische Unterstützung, Berichtswesen
  • Prüfungsdurchführung, Mängelverfolgung
  • Konfliktmanagement in der Internen Revision, darunter: effektive Kommunikation, Gesprächstraining anhand von Teilnehmer-Fällen, Tipps und Hilfen im Umgang mit schwierigen Situationen und Konflikten in Gesprächssituationen

Zielsetzung/Nutzen

Sie...
  • können allgemeine Revisionen in den Bereichen Vertrieb und Back-Office durchführen und deren Ergebnisse dokumentieren.
  • können die Abstellung festgestellter Mängel überwachen.
  • sind in der Lage, die externe Revision bei deren Aufgabenerfüllung zu unterstützen.
  • wägen vor Entscheidungen sorgfältig das Für und Wider ab und beraten sich bei Bedarf mit fachkundigen Dritten.
  • können zwischenmenschliches Geschick entwickeln, eigene Gefühle kontrollieren, mit Unübersichtlichkeit und Unsicherheit bei den Gesprächspartnern umgehen, zielorientiert und angemessen auch in schwierigen Situationen kommunizieren, Gespräche führen und Besprechungen durchführen.
  • erlernen, Kritik entgegenzunehmen und konstruktiv zu äußern sowie mit Konflikten umzugehen.
  • achten auf den Kooperations-/Konfliktpartner und sind sensibel für die Interessen/Emotionen des Gesprächspartners.
  • führen das Gespräch, hören zu und lassen aussprechen.

Zielgruppe

Neueinsteiger in der Internen Revision und Personen, die ihre Grundkenntnisse aktualisieren möchten.

Hinweise

Dieses Modul wird in Kooperation mit der Akademie Bayerischer Genossenschaften (ABG GmbH) angeboten.