Das Seminar gibt übersichtlich aufbereitet und verständlich dargestellt, einen fachlichen und methodischen Überblick zu den wesentlichen Inhalten einer modernen Gesamtbanksteuerung (GBS). Darauf aufbauend werden für die zentralen Prüfungsfelder aktuelle Fragestellungen diskutiert. Häufig auftretende Fehler in der Praxis-Umsetzung der Steuerungsansätze werden besprochen und Lösungsansätze diskutiert. Zielsetzung der Veranstaltung ist die zielgruppenorientierte Vermittlung des notwendigen Wissens zur GBS sowie die Sensibilisierung für kritische Umsetzungsaspekte.

Themenschwerpunkte

  • Grundlagen der Marktpreisrisikosteuerung
  • Aufsichtsrechtliche Basis (Basel III und MaRisk)
  • Geschäfts- und Risikostrategie
  • Verzahnung von Geschäfts- und Risikostrategie sowie Risikotragfähigkeitskonzept
  • Ergebnis- und Risikosteuerung auf der Gesamtbankebene und Risikoinventur
  • Überblick über verschiedene Risikotragfähigkeitsansätze
  • Strukturkennzahlen
  • Aktuelle Fragen

Zielsetzung/Nutzen

Sie...
  • kennen die wesentlichen aufsichtsrechtlichen Anforderungen an die GBS.
  • kennen den Zusammenhang zwischen strategischer und operativer GBS.
  • sind in der Lage, Gesamtbankergebnisse zusammenzutragen und zu bewerten.
  • erhalten einen Überblick über die Anforderungen und den Aufbau moderner Risikotragfähigkeitskonzepte.
  • diskutieren das Vorgehen zur Durchführung einer Risikoinventur.
  • erhalten einen Überblick über verschiedene Kennzahlen auf Gesamtbankebene.
  • erhalten konkrete Tipps und Empfehlungen für die prüfungssichere Umsetzung.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Controlling, Risikocontrolling, Gesamtbanksteuerung, Treasury, Rechnungswesen, Interne Revision, Compliance