Das Zinsniveau ist im historischen Vergleich gegenwärtig extrem niedrig. Trotzdem sind Unternehmen immer wieder auf der Suche nach innovativen Produkten zur Optimierung der Finanzierungskosten zur Reduzierung Ihrer Zinsbelastung. Daher bieten Finanzinstitute neben traditionellen Darlehen immer wieder neuartige Finanzierungsformen an. Doch welche Chancen und Risiken verbergen sich hinter strukturierten Krediten wie bspw. Forward Darlehen oder Capped Darlehen?

Themenschwerpunkte

  • Einführung und Grundlagen zu Zinsderivaten
    - Symmetrische und asymmetrische Risikoprofile
    - Barwert, Diskontierung von Zahlungsströmen, Rendite- und Zinsstrukturkurven
    - Aufbau und Konstruktion einer Bewertungskurve
    - Gewinn- und Verlustpotenziale von Zinsoptionen
  • Symmetrische und asymmetrische Zinsderivate im Kreditgeschäft
    - Forward Rate Agreements und Geldmarktfutures
    - Swaps, Forward Swaps und Libor in Arrears Swaps
    - Payer und Receiver Swaptions
    - Berücksichtigung von amortisierenden Strukturen
  • Bewertung traditioneller Darlehensarten
    - Darlehen mit Tilgungsvarianten
    - Darstellung des Zahlungsplans
    - Berücksichtigung von Sonderausstattungsmerkmalen
  • Preisbildung strukturierte Kreditprodukte mit Zinsderivaten
    - Daten- und Informationsquellen für das Pricing von strukturierten Darlehensformen
    - Forward Darlehen, Duo-Flex-Darlehen
    - Capped und Floored Darlehen, Collared Darlehen
    - Darlehen mit Kündigungs- und Sondertilgungsoptionen

Zielsetzung/Nutzen

Sie beherrschen das Zinsänderungsrisiko in den verschiedenen Darlehensarten und kennen sich mit den dort „verpackten“ Zinsderivaten aus.

Zielgruppe

Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Banksteuerung/Controlling sowie Marktfolge Aktiv.

Hinweise

Referent ist Christian Karl, Seminartrainer und Consultant, 1 PLUS i Consulting.

Im Rahmen seiner Trainertätigkeit ist Christian Karl als Dozent im europäischen Raum in diversen Großbanken, Landesbanken, Sparkassen, Akademien und Kapitalanlagegesellschaften tätig. Mit mehr als 1.200 Seminartagen und 3.500 Teilnehmern verfügt er über eine langjährige internationale Erfahrung im Seminarbereich.