Gemeinsam seine Ziele besser zu erreichen als im Alleingang - das ist einer der genossenschaftlichen Grundgedanken. Ein genossenschaftliches Unternehmen ist daher immer mitgliederbasiert. Im Hinblick auf die Organisation heißt das: Es gilt die Mitglieder gemäß der genossenschaftlichen Regularien zu verwalten.

Themenschwerpunkte

  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Abwicklung der Dividendenzahlung
  • Bearbeitung der Mitgliederliste
  • Ausscheiden bei Tod
  • Übertragung von Geschäftsanteilen
  • Satzung und Mitteilungspflichten
  • genossenschaftliche Werte
  • Ausblick und Impulse an Vertrieb/Marketing
  • Fallstudien

Zielsetzung/Nutzen

Sie erkennen die notwendigen organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Mitgliederverwaltung und setzen die entsprechenden Anforderungen am Arbeitsplatz um.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Bereich Marktfolge

Hinweise

Ihre Trainer bei dieser Veranstaltung sind Spezialisten des BWGV e.V.