Das Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz (PKoFoG) wurde am 26. November 2020 im Bundesgesetzblatt verkündet. Mit diesem Gesetz werden die Wirkungen des P-Kontos in weiten Bereichen neu geregelt und die Vorschriften zum Kontopfändungsschutz in der Zivilprozessordnung neu strukturiert.

In dem Webinar werden Sie über die eintretenden Änderungen informiert.

Themenschwerpunkte

Gegenüberstellung alte - neue Rechtslage, insbesondere

  • Verlängerte Ansparübertragung
  • Schutz von Guthaben auf Gemeinschaftskonten (neu!)
  • Ausweitung des Pfändungsschutzes bei debitorischen Konten
  • Pfändungsschutz für Nachzahlung laufender (Sozial)Leistungen
  • Zusätzliche Informationspflichten für Kreditinstitute

Zielsetzung/Nutzen

Die Teilnehmer erhalten in diesem halbtägigen Webinar in komprimierter Form einen Überblick über die durch das Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz (PKoFoG) eintretenden Änderungen und Neuerungen und wichtige Impulse für die eigenen Umsetzungsaktivitäten.  

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte, die sich mit dem Pfändungsschutzkonto befassen und ihren vorhandenen Wissensstand zielgerichtet auffrischen wollen.

Hinweise

Referent ist Diplom-Rechtspfleger (FH) Rainer Hock. Herr Hock ist als Dozent an der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen mit dem Vorlesungsschwerpunkt „Zwangsvollstreckungsrecht“ tätig. Er ist seit vielen Jahren Referent für die bwgv-akademie.