Auch nach der Reform des Kontopfändungsschutzes bleibt die Bearbeitung von Kontopfändungen eine rechtlich komplizierte Materie. Im Spannungsfeld zwischen Schuldner (Kunde) und Gläubiger gibt es für das drittschuldnerische Kreditinstitut einiges an rechtlichen Aspekten zu beachten. Es drohen viele Haftungsfallen! Nur schnelle und rechtssichere Antworten sind Erfolgsfaktoren für eine effiziente Pfändungsbearbeitung. Im Anschluss an das Einsteigerseminar steht in diesem Seminar das Pfändungsschutzkonto (P-Konto) im Vordergrund.

Dipl.-Rechtspfleger (FH) Rainer Hock, Dozent an der Fachhochschule Schwetzingen - Hochschule für Rechtspflege und seit vielen Jahren Dozent an der BWGV-Akademie sowie Dipl.-Bankbetriebswirt (ADG) Thomas Rösch, Prokurist der Volksbank Stuttgart e.G. erläutern die rechtlichen Erfordernisse und Zusammenhänge insbesondere im Umgang mit dem Pfändungsschutzkonto (P-Konto) und geben Tipps zu deren praktischer Umsetzung. Den Teilnehmern bietet sich dabei Gelegenheit, ihre eigenen Fragen einzubringen und Erfahrungen intensiv auszutauschen.

Themenschwerpunkte

  • Entstehung des P-Kontos, Umwandlung bei (gepfändtem) Gemeinschaftskonto, abmahnbedrohte Klauseln
  • gesetzliche Wirkungen des P-Kontos (auch: Rückwirkung, mehrere Zahlungseingänge im Kalendermonat, Moratorien)
  • Bescheinigung zur Erhöhung des Freibetrages - Inhalt, Geltungsdauer, Befristung, Aushändigung an den Gläubiger, Sozialleistungsbescheid als Bescheinigung, Nachzahlung Sozialleistung
  • Aufhebung der Pfändung durch gerichtliche Entscheidung einschl. Beschluss des Bundesgerichtshofs zur "Doppelpfändung"
  • Verrechnungsverbot bei Sozialgeldleistungen und Kindergeld
  • effiziente Pfändungsbearbeitung
  • Bankentgelte bei P-Konto

Zielsetzung/Nutzen

Sie können eingehende Pfändungen rechtssicher und effektiv bearbeiten. Sie kennen die besonderen Regelungen des P-Kontos.

Zielgruppe

Bankmitarbeiter aus den Bereichen Privat-/Firmenkreditsachbearbeitung, Sanierung und Abwicklung

Hinweise

Als Referenten fungieren Herr Rainer Hock, Diplom-Rechtspfleger (FH) der FH Schwetzingen, und Herr Thomas Rösch, ?Abteilungsleiter Kreditabwicklung der Volksbank Stuttgart eG.