Die sachgerechte Erledigung der Aufgaben im Bereich Marktunterstützung Passiv hängt weitgehend von der Kenntnis der maßgeblichen Gesetze und Verordnungen ab - und diese sind ständigen Veränderungen unterworfen. Für Sie als Mitarbeiter in diesem Aufgabenfeld heißt das: das Wissen regelmäßig aktualisieren.

Diese Fachtagung ist dazu eine gute Gelegenheit. Mit dem Referententeam stehen Ihnen Experten zu den unterschiedlichen Anforderungen an Ihre Arbeit zur Verfügung.

Sie informieren kompakt und praxisnah über gesetzliche Veränderungen, geben Anregungen für die konkrete Sachbearbeitung und die IT-Umsetzung. Nicht zuletzt stehen sie Ihnen zur Klärung Ihrer Fragen Rede und Antwort. Sie erwartet auch in diesem Jahr ein sehr interessantes und attraktives Programm.

Themenschwerpunkte

Das Transparenzregister - praktische Umsetzung und aktuelle Fragen (Beatrix Schröder):

  • tägliche Umsetzung
  • Hinweise und FAQ des BVR und des Bundesverwaltungsamtes
  • aktuelle Fragen

 

Legitimation / Identifizierung - gibt es Ausnahmen von der Pflicht zur Vorlage eines gültigen Ausweispapiers? (Andreas Boley, Rechtsanwalt, Bornheimer Rechtsanwälte):
Ausgehend von einem Praxisfall werden Besonderheiten der Legitimation von Parteien kraft Amt o.ä. aufgezeigt und die aktuelle Entscheidungslage des BGH zu diesem Themenkomplex erläutert und zur Diskussion gestellt.

  • Legitimation der Partei kraft Amt
  • Identifizierung der Partei kraft Amt
  • weitere ähnlich gelagerte Besonderheiten wie z.B. Betreuer
  • Diskussion/Fragen

 

Automation und Robotic Process Automation RPA - ein strategischer Überblick (Max Bröcher und Niels Gent-Emmert, Fiducia & GAD IT AG):

  • Einordnung in den strategischen Kontext
  • Abgrenzung Prozessautomation und RPA
  • Vorstellung der genossenschaftlichen Umsetzungsmöglichkeiten

 

Digitalisierung - Prozessoptimierung und Automatisierung mit Robotic Process Automation RPA (Andreas v. Usedom, Bereichsleiter Business Excellence & Operations der Volksbank eG die Gestalterbank sowie Geschäftsführer AVURA GmbH):

  • Praxisbericht zur Nutzung von RPA und KI anhand konkreter Beispiele aus einer regionalen Bank (benötigte Kompetenzen, erforderliche IT-Ausstattung, Impulse für einen nachhaltigen Mindset-Change)
  • Kosteneinsparpotentiale und Effizienzsteigerungen durch automatisierte Standard- und Repetitiv-Prozesse, Fokussierung der Mitarbeiterkapazitäten auf notwendige Individualprozesse
  • Herausforderungen bei Anpassung von (veralteten) IT-Systemen
  • Möglichkeiten der Daten- und Transaktionsverarbeitung über mehrere IT-Systeme hinweg durch Einsatz von RPA
  • Schaffung von Begeisterungsfaktoren mittels RPA, die zuvor undenkbar (aufwendig) erschienen

 

Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft (Lisa Moosmann, Bankbetriebswirtschaft und Bankaufsichtsrecht, BWGV e.V.):

  • Aktuelles und Grundlagen zur Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft
  • Überblick regulatorische Rahmenbedingungen in Bezug auf Nachhaltigkeit
  • Genossenschaftliche Finanzgruppe: Nachhaltigkeitsstrategie, -leitbild und -cockpit

Zielsetzung/Nutzen

Sie informieren sich über aktuelle Fragestellungen aus dem Aufgabenfeld Marktunterstützung Passiv. Sie erarbeiten Lösungsansätze und erhalten Impulse für anstehende Aufgaben.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Bereich Marktunterstützung Passiv