Die sachgerechte Erledigung der Aufgaben im Bereich Marktunterstützung Passiv hängt weitgehend von der Kenntnis der maßgeblichen Gesetze und Verordnungen ab - und diese sind ständigen Veränderungen unterworfen. Für Sie als Mitarbeiter in diesem Aufgabenfeld heißt das: das Wissen regelmäßig aktualisieren.

Diese Fachtagung ist dazu eine gute Gelegenheit. Mit dem Referententeam stehen Ihnen Experten zu den unterschiedlichen Anforderungen an Ihre Arbeit zur Verfügung.

Sie informieren kompakt und praxisnah über gesetzliche Veränderungen, geben Anregungen für die konkrete Sachbearbeitung und die IT-Umsetzung. Nicht zuletzt stehen sie Ihnen zur Klärung Ihrer Fragen Rede und Antwort.

Themenschwerpunkte

Wir starten mit dem Come Together von 08:45 bis 09:15 Uhr.
Von 09:15 bis 17:30 Uhr (einschließlich Pausen) finden folgende Vorträge statt:

1) Zahlungsverkehr im Fokus (Michael Buschkühl, Zahlungsverkehrsexperte):

  • aktuelle fachliche Fragen zu Kontoführung, Überweisung, Lastschrift und Kartenzahlungen
  • kritische Fallbetrachtung

 

2) Datenkontrolle optimieren – Lösungsansätze (Dominique Jost, Beratung Genossenschaftsbanken - Prozesse, BWGV e.V.):

  • Grundsätzliches zum Datenkontrollkonzept
  • Nutzung Reporting zur Verbesserung der Transparenz
  • Evtl. aktuelle Prüfungsschwerpunkte bzw. -hinweise

 

3) Datenkontrolle – effizient und flexibel in die Praxis umsetzen (Julia Schaffert, Prozessmanagement Passiv, Fiducia & GAD IT AG):

  • Aufbau eines Kontrollvorgangs in der Praxis
  • Nutzung von Automationen
  • Prozessuale Abarbeitung

 

4) Digitalisierungsoffensive – Umsetzung der MVPs (Thomas Zelenka, Beratung Genossenschaftsbanken - Markt, BWGV e.V.):

  • neue Vertriebsplattform
  • Was steckt hinter den MVPs?
  • Welche Anforderungen gibt es für verschiedene Lösungen?

 

5) Erbenermittlung im In- und Ausland (Christoph Winkhart, Mitglied des Vorstandes, Hoerner Bank AG):

  • Historie und Geschäftsmodell der Hoerner Bank AG
  • USP / Erbenermittlung
  • Nachrichtenlose Konten
  • Beispielfall

 

6) BGH-Rechtsprechung zu Zinsanpassungsklauseln in Sparverträgen (Andreas Boley, Bornheimer Rechtsanwälte):

  • BGH Rechtsprechung zu Zinsanpassungsklauseln
  • betroffene Vertragsformen
  • Meinung der BaFin
  • Aspekt Öffentlichkeit
  • Umgang in der Praxis

Zielsetzung/Nutzen

Sie informieren sich über aktuelle Fragestellungen aus dem Aufgabenfeld Marktunterstützung Passiv. Sie erarbeiten Lösungsansätze und erhalten Impulse für anstehende Aufgaben.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Bereich Marktunterstützung Passiv