Trotz steigender Qualifikation und entsprechender Erfahrung der Bankmitarbeiter in der Immobilienbewertung treten in der Bewertungspraxis doch immer wieder unerwartete Schwierigkeiten bzw. bisher nicht bekannte Sachverhalte auf.
Dieses Seminar bietet Ihnen Gelegenheit, sich mit speziellen Fragestellungen zur Immobilienbewertung differenziert und anhand praxisbezogener Beispiele auseinanderzusetzen.

Themenschwerpunkte

  • Praktische Anwendung der verfügbaren Bewertungsmethoden
  • Besprechung ausgewählter Beispielfälle
  • Berücksichtigung besonderer objektspezifischer Grundstücksmerkmale
  • Einfluss von Modernisierungen auf die Restnutzungsdauer
  • Marktanpassungen im Sachwertverfahren

Zielsetzung/Nutzen

Die Teilnehmer eignen sich Vertiefungswissen in der Beleihungswertermittlung an.

Zielgruppe

Mitarbeiter, die bereits in der Beleihungswertermittlung tätig sind.

Hinweise

Als Referent fungiert Herr Joachim Bischoff, Diplomsachverständiger.