Das Kreditgeschäft mit Firmenkunden ist anspruchsvoll und bedarf fundierter rechtlicher Kenntnisse. Nur mit Kenntnis der vielfältigen und komplexen Rechtsfragen sowie der rechtlichen Risiken kann die Firmenkreditsachbearbeitung und Firmenkundenberatung fundiert entscheiden.

Themenschwerpunkte

  • Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) als Verbraucher oder Unternehmer?
  • Gestaltungsformen für Bearbeitungsentgelte nach aktuellen BGH-Urteilen
  • Kreditvertrag mit GbR und/oder Gesellschafter
  • Neues Kapitalnutzungsrecht
  • Widerrufsbelehrungen bei Verbrauchern im Firmenkundenbereich
  • Aufklärungs- und Beratungspflichten der Bank
  • Konsortialkredite im Firmenkundenkreditgeschäft
  • EBA-Guideline zur Kreditvergabe und -überwachung
  • Risiken im Gesellschaftsrecht
  • Photovoltaik und Zubehör
  • Bürgschaft und emotionale Verbundenheit

Zielsetzung/Nutzen

Sie kennen die aktuellen rechtlichen Entwicklungen im Firmenkreditgeschäft und können diese in der Praxis umsetzen.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Firmenkreditsachbearbeitung, Firmenkundenberatung sowie intereressierte Mitarbeiter anderer Bereiche