Sie lernen in diesem Seminar die rechtlichen Risiken von der Kreditbeurteilung über die Kreditvertragserstellung bis hin zur laufenden Kreditbearbeitung kennen.
Anhand von zahlreichen Beispielfällen informieren Sie sich über die Fallstricke und Haftungsrisiken bei der Kreditierung und der Bestellung von Sicherheiten.

Themenschwerpunkte

Risikobeurteilung bei Kreditprüfung und vor Kreditgewährung u. a.
  • Abgrenzung Verbraucher - Unternehmer
  • Kreditwürdigkeitsprüfung nach Wohnimmobilienkreditrichtlinie (Dokumentationspflicht und Beratungsprotokolle)

Risikobeurteilung bei Kreditvertragsabschluss u. a.

  • Fernabsatzverträge
  • Außergeschäftsraumverträge (Problematik verbundene Geschäfte)

Risikobeurteilung während der laufenden Bearbeitung

  • Zinsanpassung
  • Dauerüberziehungen
  • Berechnung von Vorfälligkeitsentschädigung
  • Widerrufsrechte

Risikobeurteilung bei interner Kreditbearbeitung u. a.

  • enge/weite Zweckerklärung
  • Ermittlung des Sicherheitenwertes

Zielsetzung/Nutzen

Sie sind vertraut mit den Rechtsrisiken und lernen die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen.
Sie erlangen Rechtssicherheit im Umgang mit den in der Praxis relevanten Rechtsfragen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Marktfolge Aktiv sowie interessierte Mitarbeiter anderer Bereiche