Kurzworkshops
ThinkstockPhotos

Auf den Punkt gebracht – das ist das Motto für unsere KurzWorkshops. Denn der Kalender ist zwar gut gefüllt, andererseits fordern wichtige Zukunftsthemen Raum für eine konzentrierte Auseinandersetzung im Führungsteam.

Tauchen Sie ein: In unseren KurzWorkshops werden spannende Zukunftsimpulse in jeweils einem halben Tag gebündelt. Durch einen praxisnahen Vortrag starten wir gemeinsam ins Thema. Im anschließenden moderierten Management Dialog diskutieren wir mit Ihnen und Ihrem Führungsteam erste Implikationen für Ihre Organisation, Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter und leiten praktische Umsetzungsimpulse ab. Inspiration und Umsetzungsdrive garantiert!
 

Unsere Kurzworkshops sind das richtige Format, um

  • fokussiert ein Zukunftsthema mit dem Blick auf Ihre Organisation „ zu beleuchten und zu starten“
  • Inspiration UND konkrete Umsetzungsschritte miteinander zu verbinden
  • Ihre Führungsmannschaft für ausgewählte Zukunftsthemen zu sensibilisieren
  • im Führungsteam ein gemeinsames Bild und konkrete Handlungsimpulse zu entwickeln
     

Die Themen 2019 im Überblick
 

Alles agil, oder was? - Agilität verstehen?

Dass Teams und Organisationen agil arbeiten sollen, wird mehr und mehr zum Standard. Alle reden davon agil zu sein, aber was bedeutet das konkret und was haben wir als Unternehmen davon?

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit Ihrem Führungsteam zu prüfen, welche Voraussetzungen für agiles Arbeiten in Ihrer Organisation schon vorliegen und welche noch geschaffen werden sollten. Was Sie tun müssen, um ein gemeinsames Verständnis zu agilem Arbeiten herzustellen und von welchen Gewohnheiten und Privilegien Sie sich möglicherweise verabschieden müssen, um agiler zu werden.
 

Wer ist Ihr Impulsgeber?
Sebastian Buck

 

Warum mach ich das nicht einfach? – Veränderungen initiieren

Wenn die Veränderung zur Normalität wird, sind Sie aufgefordert sich schnell und flexibel auf Neues einzustellen. Soweit so gut – wie sieht aber Ihr persönlicher Umgang mit Veränderungen aus und welchen Mustern folgen Sie bewusst und unbewusst?

Wir laden Sie ein, Ihre eigene Veränderungsfähigkeit zu überprüfen. Wir diskutieren mit Ihnen, wie Sie mögliche Hürden beim „Sich einlassen auf Veränderungen“ überwinden und damit zum Gestalter Ihrer eigenen Veränderung und der von anderen werden. Klären Sie, was „Change“ für Sie bedeutet und was Sie und Ihre Teams wirklich benötigen, um aktiv Veränderungen anzugehen.

Wer ist Ihr Impulsgeber?
Stefanie Arnold

Generation Z führen

Mittlerweile dringt die Generation Z – die heiß begehrten Fachkräfte von morgen – mit ihren eigenen Vorstellungen in die Unternehmen.  Als Führungskraft stehen Sie jetzt vor ganz neuen Herausforderungen. Ändern die Digital Natives auch Ihr Führungsverständnis?

Wir laden Sie ein, die Grundmotivation und Werthaltung der Generation Z besser kennen zu lernen. Wir zeigen Ihnen, welches Potential in der gelingenden Zusammenarbeit unterschiedlicher Generationen steckt und wie Sie motivierende Führungsmethoden für junge UND ältere Menschen gemeinsam entwickeln können.

Wer ist Ihr Impulsgeber?
Sven Eßwein

Wie gestalten wir unseren Digitalen Wandel? –  Impulse für Ihre richtige Strategie

Die Digitalisierung ist Realität und hat die Gesellschaft, das Verhalten und die Erwartungen von Kunden fundamental verändert. Die meisten Organisationen haben erste Schritte gemacht. Allerdings reicht es bei weitem nicht mehr aus, das Bestehende etwas schöner, schneller, bunter und komfortabler zu machen. Neben den technologischen Aspekten von Apps, Abschlussstrecken, Webseiten, Social Media etc. kommt der digitalen Transformation der eigenen Bank zentrale Bedeutung zu. Die gewohnte Kommunikation, Kollaboration, bestehende Hierarchien und Organisationsformen sind an die veränderten kulturellen Rahmenbedingungen anzupassen und zu flexibilisieren.

Eine weitere zentrale Dimension ist die Berücksichtigung der Kundenperspektive. Was hilft den privaten/gewerblichen Kunden tatsächlich? Wo kann eine VB RB als regionaler Problemlöser, Netzwerker und "Komplexitätsreduzierer“ aktiv werden? Verändern sich Wertschöpfungsketten durch Serviceangebote außerhalb des klassischen Bankgeschäftes?

Wir laden Sie ein, Ihre gegenwärtige Position in der digitalen Transformation zu reflektieren und angereichert durch einen fundierten Blick auf aktuelle und künftige digitale Entwicklungen weiterzuentwickeln.

Wer ist Ihr Impulsgeber?
Dr. Alexander Henk


Teilnehmerzahl: mind. 8, max. 12    
Preis: 290,- Euro exkl. MwSt. / Teilnehmer ggf. zzgl. Spesen
Dauer: 0,5 Tage                 
Veranstaltungsort: Inhouse
 

Ihr Thema ist nicht dabei? Schreiben Sie uns Ihren Themenwunsch unter dem Stichwort „Zukunftsimpulse“: Inhouse@bwgv-akademie.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KurzWorkshop „Wie gestalten wir unseren Digitalen Wandel? –  Impulse für Ihre richtige Strategie (MM545)

 

 

Die Digitalisierung ist Realität und hat die Gesellschaft, das Verhalten und die Erwartungen von Kunden fundamental verändert. Die meisten Organisationen haben erste Schritte gemacht. Allerdings reicht es bei weitem nicht mehr aus, das Bestehende etwas schöner, schneller, bunter und komfortabler zu machen. Neben den technologischen Aspekten von Apps, Abschlussstrecken, Webseiten, Social Media etc. kommt der digitalen Transformation der eigenen Bank zentrale Bedeutung zu. Die gewohnte Kommunikation, Kollaboration, bestehende Hierarchien und Organisationsformen sind an die veränderten kulturellen Rahmenbedingungen anzupassen und zu flexibilisieren.

Eine weitere zentrale Dimension ist die Berücksichtigung der Kundenperspektive. Was hilft den privaten/gewerblichen Kunden tatsächlich? Wo kann eine VB RB als regionaler Problemlöser, Netzwerker und "Komplexitätsreduzierer“ aktiv werden? Verändern sich Wertschöpfungsketten durch Serviceangebote außerhalb des klassischen Bankgeschäftes?

Wir laden Sie ein, Ihre gegenwärtige Position in der digitalen Transformation zu reflektieren und angereichert durch einen fundierten Blick auf aktuelle und künftige digitale Entwicklungen weiterzuentwickeln.

 

Wer ist Ihr Impulsgeber?

Dr. Alexander Henk

Teilnehmerzahl: mind. 8, max. 12                                          Preis: 290,- Euro* exkl. MwSt. / Teilnehmer

Dauer: 0,5 Tage                                                                              Veranstaltungsort: Inhouse

*zzgl. Spesen der Referenten