Der VR-BeraterPass ist ein bundesweit einheitliches mehrstufiges Qualitätssiegel zur Dokumentation der Beratungskompetenz.


Der VR-BeraterPass ist der Nachweis,

  • dass Ihre BeraterInnen die aktuellen Kenntnisse in den für ihr Segment relevanten Anlageformen sowie die dazugehörigen Rechts- und Steuerkenntnisse besitzen.
  • dass Ihre BeraterInnen anleger- und anlagegerechte Beratungsgespräche in ihrem Kundensegment im Sinne der Beratungsphilosophie der Volksbanken Raiffeisenbanken führen können und dabei den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

Der einzelne VR-BeraterPass hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Er wird erstmalig mit dem Bestehen des jeweiligen KompetenzNachweises von der BWGV-Akademie ausgestellt und kann über entsprechende Update-Veranstaltungen verlängert werden.


Die VR-BeraterPässe im Überblick:

FinancialConsulting
Zertifizierter VR-WertpapierSpezialist

VR-VermögensPlanung
Zertifizierter VR-VermögensPlaner

VR-Finanzplanung
Zertifizierter VR-Finanzplaner

ServiceBeratung


Künftig wird das VR-BeraterPass-System um ein digitales Update ergänzt. Bei dessen Nutzung verkürzt sich die Präsenzveranstaltung um einen Tag.

Das digitale Update bietet eine jährliche Rückmeldung zum erreichten Qualifikationsniveau. Die Mitarbeiter durchlaufen jeweils zum Jahresende (ab Mitte November) einen Online-Wissenstest, der sich auf die Lerninhalte aus VR-Bildung bezieht, die im laufenden Jahr dort zur Verfügung gestellt wurden. Zur Dokumentation wird bei erfolgreichem Bestehen ein Zertifikat ausgestellt.


Das UpdateDigital wird in den bekannten Stufen angeboten:

  • UpdateDigital VR-BeraterPass ServiceBeratung
  • UpdateDigital VR-BeraterPass FinanzPlanung
  • UpdateDigital VR-BeraterPass VermögensPlanung
  • UpdateDigital VR-BeraterPass FinancialConsultant


Teilnahmevoraussetzungen für das UpdateDigital sind:

Für Mitarbeiter mit bereits vorhandenem (noch gültigem) VR-BeraterPass:
›   Direkter Einstieg möglich

Für Mitarbeiter mit abgelaufenem VR-BeraterPass:
›   Teilnahme an einer Update-Veranstaltung und dann Einstieg möglich

Für Mitarbeiter ohne BeraterPass unter 10 Jahren Berufserfahrung bzw. vergleichbarer Qualifikation:
›    Teilnahme und Bestehen des jeweiligen KompetenzNachweises, dann direkter Einstieg möglich

Für Mitarbeiter ohne BeraterPass und Quereinsteiger mit mind. 10 Jahren relevanter Berufserfahrung bzw. vergleichbarer Qualifikation:
›   Teilnahme an einer Update-Veranstaltung und dann Einstieg möglich

 

Sie haben Fragen zum VR-BeraterPass, zum UpdateDigital oder wünschen eine individuelle Beratung für Ihr Haus? Unser Berater-Team steht Ihnen gern für ein Gespräch zur Verfügung.