Coaching; CoachingCamp, Coaching Camp, Agilität
bwgv-akademie

Let`s start coaching! Selten passte ein Aufruf besser in die aktuelle Bildungslandschaft als momentan. Ob als Einzelcoaching, Coaching von Teams und Gruppen oder umfassender als Coaching im Gesamtkontext eines Unternehmens, der Schlüssel des Erfolges ist partnerschaftliche Begleitung von Menschen. Nicht mit vorgefertigten Maßnahmen und Vorgaben, die kaum auf die individuelle Situation passen, sondern mit Zuhören, Beobachten, Empathie, Feedback und dem Fokus auf das Ziel: Das Erarbeiten von Lösungen direkt aus der gelebten Praxis unter Berücksichtigung der Persönlichkeiten und Fähigkeiten der Beteiligten. Dies schafft eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der sich Kreativität ebenso entfalten kann wie Mitarbeiterzufriedenheit und darauf aufbauend entsprechende Performance.

Coaching Trends

Folglich verwundert es kaum, dass auch in der Coaching-Branche neue Trends die weitere Entwicklung bestimmen werden. Fünf besonders spannende nennt Said Blackbyrn im Blog seiner Homepage:
 

  1. Virtual coaching will continue to be in the top coaching trends

Ortsunabhängig, zeitlich variabel, perfekt in den Alltag des Coachees integriert und technisch versiert – so erfüllt professionelles Coaching von heute die Ansprüche und Wünsche seiner Kunden. Wichtig bleibt: vor lauter Technik nicht den Menschen zu vergessen.

  1. The growing demand for measurable results

Der Weg ist das Ziel, auch beim Coaching – allerdings sollten die Erfolge für die Coachees schon deutlich in Veränderungen sichtbar sein. Coaching bedeutet also auch, das eigene Wissen immer auf der Höhe der Zeit zu halten und mit passgenauen Methoden echte Resultate zu erarbeiten.

  1. Enhanced focus on positive psychology

Was ist alles schlecht gelaufen? Wo liegen meine Schwachpunkte? Fragen, die zwar zur Reflexion anregen, aber ein guter Coaching-Start sieht nun wirklich anders aus. Daher: Schluss mit den negativen Ausgangspunkten und Start für die Positive Psychologie, denn es gilt vorhandene Denkblockaden zu überwinden und den Gecoachten eine alternative oder gar neue Sichtweise anzubieten.

  1. Niche coaching will gain ground

Coaching spezialisiert sich 2020, denn längst kann in den komplexen VUCA-Welten nicht mehr jeder alles können. Es gilt die optimale Nische zu finden – als Angebot für den Kunden, entsprechend der besonderen Fähigkeiten des Coaches und mit Begeisterungsfaktor für die Zukunft.

  1. Agility in leadership will shape some of the amazing coaches

Agilität hält auch in die Coaching-Szene immer mehr Einzug – das breite Tool Set bietet viele, gut zu individualisierende Optionen. Dennoch gilt auch hier: Agilität auf den Punkt gebracht. Ohne gute Planung und die dezidierte Abstimmung der verwendeten Methoden auf die gewünschten Ergebnisse verliert sich Agilität schnell in der Sinnlosigkeit.

 

Es zeigt sich: Dieses Jahr dürfte interessant werden – Grund genug in unserem CoachCamp 2020 die genannten Trends aufzugreifen und Sie auf eine innovative Reise einzuladen. Lassen Sie sich am 23. April 2020 inspirieren: Let`s start coaching!

 

CoachCamp am 23. April 2020 - auf Sie warten:

  • Get to know each other: Start in den Tag mit dem Coaching Buzzword Bingo - Lernen Sie andere Coaches kennen!
  • Food for Thoughts: Kompakte Sessions mit den Experten
  • Let's Talk Coaching: Unsere Gesprächsrunde; wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen - denn im Austausch entstehen die besten Impulse für die Coaching Praxis
  • Lessons Learned: Durch die Abfrage der Key Findings jeder Session entsteht ein interaktives Ergebnisposter
  • Networking "Black Forest Style" am Abend: Bei Gin Tonic [oder einem alkoholfreien "Black Forest Wild Berry"] und gestärkt mit Schwarzwald Tappas geht's in den Austausch.
     

Zu weiteren Informationen geht’s hier. Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Dr. Mascha Kirchner oder Dr. Nicola Ettlin wenden.