WebKon Prozesse 2019 – all you can stream am 10.10.2019

Die WebKon Prozesse 2019 ist die NEUE Webinar-Konferenz, die für alle Bank-Mitarbeiter offen ist. Vor allem richtet sie sich an die Betriebsorganisation, Marktfolge Aktiv und Compliance-Beauftragten. Willkommen sind kostenbewusste Fachverantwortliche, Prozessspezialisten, Genauigkeitsprofis und Umsetzungsmacher.
 

WebKon Prozesse 2019

All you can stream
Wir sind überzeugt, unsere über 10 Fach-Themen richten sich an viele Mitarbeiter einer Bank. Ein attraktiver Pauschalpreis ermöglicht Ihnen den Zugang zu jedem Beitrag. Die Anzahl der Teilnehmer einer Bank ist unlimitiert. Natürlich können Sie auch jeden Beitrag einzeln buchen (siehe unten).

Mit zwei parallel verlaufenden Linien, in denen die Webinarsessions stattfinden, namhaften Referenten aus dem Verbund und kompakten Vorträgen, die sich an Einsteiger wie auch Experten richten werden, ist die WebKon DAS Qualifizierungsformat für Ihre Bank.

Sie sind herzlich eingeladen, die WebKon Prozesse mit Ihren Fragen, Impulsen und Erfahrungen aktiv mitzugestalten!


Themenschwerpunkte
Kapazitätsausstattung, Change-Management, Digitalisierung, uvm.  - Die Detail-Informationen zum Programm finden Sie in Kürze hier - seien Sie gespannt!


Zielsetzung/Nutzen
Sie sollten die WebKon Prozesse 2019 besuchen wenn Sie…

... Ihre Fachkenntnisse sowohl fachlich als auch aufsichtsrechtlich auf einen neuen Stand bringen möchten.
… wertvolle Anregungen & konkrete Handlungsempfehlungen für Ihre Arbeit mitnehmen wollen.
… den gemeinschaftlichen bankinternen Austausch zu den Themen anstoßen möchten.

 

Zielgruppe
Betriebsorganisation, Marktfolge Aktiv, Compliance-Beauftragte (Informationssicherheit, Datenschutz, MaRisk) sowie all jene, die regelmäßig mit Bankprozessen zu tun haben.

 

Hinweise
Sie können die Webinare einzeln zu einem Preis von 150,- Euro pro Webinar buchen oder nutzen das Gesamtpaket. Die Mindestinvestition für das Paket beträgt 1.000 Euro. Maximal kostet die WebKon 1.500 Euro. Der Bereich dazwischen ist abhängig von der Bilanzsumme. Ein Beispiel: ein Unternehmen mit 1.3 Mrd. Bilanzsumme zahlt 1.300 Euro.

Hier gehts direkt zur Buchung!