Steuerung Bank

 
zurück zur Übersicht

Zertifizierter Genossenschaftlicher HR-BusinessPartner BWGV-Akademie
Dauer: 7 Tage

TermineNummerPreis für MitgliederPreis für NichtmitgliederWarenkorb
Seminar-Vormerkung PS390 3.300,00 € 3.960,00 €

Zum Thema

Die genossenschaftlichen Personalbereiche sind aktuell gefordert, das eigene Selbstverständnis und die Positionierung im Unternehmen neu zu definieren. Im Spannungsfeld von administrativer Tages- und situativer Projektarbeit sollen die Wertschöpfung erhöht, Prozesse verschlankt sowie „interne Kunden“ professionell beraten und konzeptionell begleitet werden.

Mit dem HR-BusinessPartner-Konzept nach Dave Ulrich existiert ein weltweit etabliertes Modell zur strategischen Ausrichtung des Personalbereichs. Es unterstützt die Neuausrichtung wirksam und ist handlungsleitend für die operative Umsetzung.

 

Sie möchten

  • Ihre wachsenden HR-Aufgaben aktiv gestalten und Ihre Leistungen adäquat an interne sowie externe „Kundengruppen“ kommunizieren?
  • als Personalleiter Ihre Geschäftsführung als strategischer Partner, Impulsgeber sowie effizienter Dienstleister unterstützen und beraten?
  • als wertschöpfender Personalentwickler der Fachabteilungen agieren, ohne die Administration zu vernachlässigen?
  • als HR-Spezialist neue Tools und Modelle für die Zukunftsthemen der HR-Arbeit kennenlernen?

 

Dann benötigen Sie Kompetenzen über das traditionelle Verständnis von Personalarbeit hinaus!

Themenschwerpunkte

Modul 1: Kick-off-Webinar zur HR-BusinessPartner-Qualifizierung

 

Inhalte

  • Zielsetzung und Ablauf der Ausbildung
  • Ausgangssituation und Motivation der TeilnehmerInnen
  • Kennenlernen der TrainerInnen und TeilnehmerInnen
  • Fragen und Ausblick

 

Zielsetzung

Die TeilnehmerInnen erhalten weitere Informationen zum Ablauf der Qualifizierungsreihe. Sie bekommen die Möglichkeit, die TrainerInnen der Ausbildung vorab kennenzulernen und erste Kontakte zu den anderen TeilnehmerInnen zu knüpfen. Die TeilnehmerInnen skizzieren kurz die gegenwärtige Ausgangslage ihrer HR-Organisation und ihre Teilnahmemotivation.

 

Termin: 15.09.2016 von 18:00 - 19:00 Uhr.

 

 

Modul 2: HR als BusinessPartner - Rolle, Zielbild und strategische Positionierung

 

Inhalte

  • Rolle und Aufgaben des HR-BusinessPartners: Gegenwarts- und Zukunftsbetrachtung
  • Das Spannungsfeld zwischen strategischem Partner, kundenorientiertem Dienstleister und operativem Umsetzer optimal managen
  • Beratungskompetenz gegenüber Vorstand und Mitarbeitern stärken
  • Kundenorientierte Gesprächsführung: Bedarfe analysieren, gestalten und nachbereiten
  • Die Personalstrategie als wichtige Teilstrategie der Gesamtbank
  • Zukunftsgerichtetes Handeln mit Personalsteuerungssystemen
  • HR-Leistungen wirkungsvoll nach innen und außen kommunizieren

 

Zielsetzung

Die TeilnehmerInnen verstehen die strategischen Zusammenhänge und gesellschaftlichen Entwicklungen und übersetzen diese für ihre Organisation. Für die Beratung von Organisationseinheiten sowie die Gesprächsführung mit internen und externen Fokusgruppen wenden sie situationsabhängig ihre Beratungskompetenz ergebnisorientiert an. Sie wissen, wie sie ihre Personalstrategie aufbauen und erfolgreich ihr HR-Leistungsportfolio nach innen und außen vermarkten.

 

Termin: 11.-13.10.2016

 

 

Modul 3: HR als Wertschöpfer - HR-Prozesse & Strukturen effizient und kundenorientiert gestalten

 

Inhalte

  • Mit der „Produktlandkarte“ Personal den HR-Bereich effizient steuern
  • Professionelle Bedarfsanalyse und Auftragsklärung mit „internen Kunden“
  • Prozessorientierte (Re-)Organisation des Personalbereiches
  • Neue Prozesse und Rollen erfolgreich mit internen Kunden umsetzen
  • Messung und Steuerung von HR-Prozessen

 

Zielsetzung

Die TeilnehmerInnen optimieren ihre HR-Arbeit hinsichtlich des HR-BusinessPartner-Modells - insbesondere im Hinblick auf die Vorgehensweise bei der Optimierung von HR-Prozessen und Rollen sowie auf die Beteiligung der „internen Kunden“. Zudem erhalten sie eine Einführung in die Arbeitsweise der Prozessoptimierung und gewinnen dadurch Sicherheit in Ihrer Rolle als Prozesspartner.

 

Termin: 03.-04.02.2017

 

 

Modul 4: HR als Chance Agent - den eigenen Bereich aktuv gestalten und Veränderungen professionell begleiten

 

Inhalte

  • Praxisimpuls: Das HR-BusinessPartner-Modell erfolgreich praktizieren
  • Den Handwerkskoffer strategischer HR-Aktivitäten (Lebenszyklusorientierte Personalarbeit, Talentmanagement, Mitarbeiterbindung, ...) optimal nutzen
  • Ableitungen aus „Good-Practice“-Beispielen vornehmen
  • Grundlagen des Change-Managements: Auslöser, Reaktions- und Verhaltensmuster von Menschen und Organisationen
  • Kommunikation und Moderation in Veränderungsprozessen
  • Kritische Felder vorwegnehmen und mit Vermeidungsstrategien umgehen

 

Zielsetzung

Ausgehend von einem Erfahrungsaustausch mit einem Experten in der Umsetzung des HR-BusinessPartner-Modells, erstellen die TeilnehmerInnen zwecks persönlicher Standortbestimmung ihre „Landkarten der Veränderung“. Sie erarbeiten zudem ein Szenario der bankindividuellen Umsetzung und erfahren, worauf der Fokus bei der Transformation ihrer Rolle und ihrer Organisation liegt.

 

Termin: 05.-06.04.2017

 

 

Modul 5: „Kompetenznachweis zum Zertifizierten HR-BusinessPartner“

 

Inhalte

  • Erstellung eines 4- bis 5-seitigen Reflexionsberichtes
  • Die Zertifizierung „HR-BusinessPartner BWGV-Akademie“ wird nach dem Besuch aller Module und Einreichen des Reflexionsberichtes verliehen.

 

Abgabefriste: bis 07.07.2017

 

 

Prozessbegleitende Professionalisierung

Im Paketpreis enthalten ist ein Kontingent von drei Stunden telefonischer Einzelberatung. Die TeilnehmerInnen können dieses während Ihrer laufenden Ausbildung bei ausgewählten Referenten einlösen.

Zielsetzung/Nutzen

Erweitern Sie Ihre Qualifikationen als erfahrener HR-Profi und gestalten Sie die Zukunft des Personalbereiches! Die Weiterbildung zum HR-BusinessPartner befähigt Sie, die veränderte Rolle und Position des Personalmanagers zu gestalten und als wirksamer Partner des Business zu agieren. Sie setzen sich mit dem Modell einer HR-BusinessPartner-Organisation und dem damit verbundenen veränderten Selbstverständnis Ihrer Rolle auseinander. Sie lernen, als strategischer Experte mit Veränderungs- und Beratungskompetenz zu handeln und Führungskräften sowie Top-Management auf Augenhöhe zu begegnen. Durch die Weiterentwicklung wertschöpfungsorientierter HR-Instrumente wird Ihr unternehmerisches Handeln und transparentes Kommunizieren gestärkt.

Zielgruppe

  • Personalvorstände und PersonalleiterInnen, die sich organisatorisch und/oder inhaltlich auf die Rolle des HR-BusinessPartners vorbereiten möchten.
  • HR-Spezialisten mit bestehender Fachqualifizierung und längerer Berufserfahrung im Personalbereich, die sich generalistischer ausbilden möchten.

zurück zur Übersicht
 

Weitere Verweise

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Produktmanagement

Hartmann_Felix
Felix Hartmann
Produktmanager
Fon 0711 45 81-32 34

Teamassistenz

Hefele_Simone
Simone Hefele
Teamassistentin
Fon 0711 45 81-32 45

Seminarfinder









Veranstaltungszeitraum: -


OK Neue Suche