Achtung !! - Nachholtermin !!

- nutzen Sie die Veranstaltung auch für die Qualifizierung der Vertriebsbeauftragten zum Thema

 

In dieser Veranstaltung lernen Sie die Anwendung der neuen aufsichtsrechtlichen Anforderungen aus der Finanzmarktrichtlinie MiFID II und Finanzmarktverordnung MiFIR für Ihre Beratungsgespräche praxisorientiert kennen.

(Buchung Inhouse-Qualifizierung unter PM495)

Themenschwerpunkte

MiFID II und die Umsetzung in der Anlageberatung

 

1. (aufsichts-)rechtliche Neuerungen und Anforderungen

 

  • Product Governance
  • Annehmen und Behalten von Zuwendungen
  • Sachkunde und Zuverlässigkeit von Mitarbeitern im Vertrieb
  • Kundeninformationen (allgemein, MiFID Starterpaket)
  • Ex-ante und ex-post Kostentransparenz
  • Anlageberatung (inkl. unabhängige Anlageberatung)
  • Geeignetheitserklärung (früher: Beratungsprotokoll)
  • Anforderungen an das beratungsfreie Geschäft
  • Aufzeichnung von Telefongesprächen und elektr. Kommunikation
  • Meldung von Geschäften (ehem. &9 WpHG Meldung)

 

2. Anpassungen zu MiFID II in der Genossenschaftlichen Beratung

 

3. Kundenkommunikation der rechtlichen Neuerungen

Zielsetzung/Nutzen

Die Teilnehmer lernen die rechtlichen Änderungen für Ihre Kundenberatung kennen. Sie erlernen die erfolgreiche Kundenkommunikation und die Umsetzung im Beratungsgespräch.

Zielgruppe

Mitarbeiter PrivatkundenBeratung

Hinweise

Wir empfehlen zur Aktualisierung Ihrer Beratungskompetenz den Besuch der Praxistrainings zur jeweiligen Risikoklasse:

 

PM491 Praxistraining VR-BeraterPass ServiceBeratung

PM492 Praxistraining VR-BeraterPass FinanzPlanung

PM493 Praxistraining VR-BeraterPass VermögensPlanung

PM494 Praxistraining VR-BeraterPass FinancialConsultant

 

Bei entsprechender Vorqualifizierung erhalten Sie nach dem Besuch Ihren VR-BeraterPass ausgestellt.