Online-Vorbereitung Ausbildereignungsprüfung
ThinkstockPhotos

  
E-Learning: Ausbildung der Ausbilder (AdA)
Online-Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (IHK)

Wenn Sie als Unternehmen Ihren Nachwuchs selbst ausbilden, sichern Sie sich die künftigen Fachkräfte unabhängig von der Lage am Arbeitsmarkt. Damit leisten Sie einen entscheidenden Beitrag für die Nachwuchssicherung und den Erfolg Ihres Unternehmens - denn qualifizierte und motivierte Mitarbeiter garantieren Ihre Zukunftsfähigkeit.

Seit dem 01.08.2009 ist die Ausbildereignungsprüfung (AdA-Schein) wieder verpflichtend. Das bedeutet: Der Nachweis der "berufs- und arbeitspädagogischen Eignung" ist Voraussetzung für die Ausbildung von jungen Mitarbeitern, die in das Berufsleben einsteigen. Mit der Ausbildereignungsprüfung vor der IHK lässt sich dieser Nachweis erbringen.

Für die Teilnahme an der Prüfung nach der neuen Verordnung seit 2009 gibt es keine Zulassungsvoraussetzungen mehr. Als Teilnehmer haben Sie mit erfolgreichem Abschluss der Prüfung den Nachweis erbracht, dass Sie die erforderlichen arbeitspädagogischen Kenntnisse und Fertigkeiten besitzen.  
 
Dieses digitale Angebot ist daher eine ideale Vorbereitung auf Ihre Zukunft als Ausbilder. Sie lernen zum Beispiel die rechtlichen Rahmenbedingungen der Ausbildung kennen. Sie erfahren, wie Sie geeignete Auszubildende für Ihr Unternehmen gewinnen und was bei Auswahlverfahren wichtig ist. Sie lernen Ausbildungsinhalte pädagogisch aufzubereiten, verschiedene Ausbildungsmethoden anzuwenden und wie Sie Ihren "Schützling" bis zum Ausbildungsende
sicher begleiten.

Eine weitere Lektion befasst sich mit Ihrer Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung, wobei Sie erfahren, welche Anforderungen bei der praktischen Prüfung an Sie gestellt werden, wie Sie Ihr Unterweisungskonzept oder Ihre Präsentation aufbauen und bekommen viele Tipps und Vorlagen für einen erfolgreichen Abschluss.

Bei diesem E-Learning Kurs wird komplett auf eine Lernerfolgskontrolle verzichtet. Mit Quizfragen können Sie Ihr erworbenes Wissen selbst überprüfen. Sie bleiben damit vollständig flexibel und müssen sich zum Beispiel keine Gedanken über Abgabetermine oder Einsendearbeiten machen. Sie lernen, wann immer Ihr Zeitplan es zulässt und in Ihrem individuellen Lerntempo. Im Online-Lerncenter finden Sie die digitalen Lerninhalte in Form von Videos, Grafiken und Texten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Informationen zur Prüfungsvorbereitung, Dateien zum Download und ein Forum, sowie Gruppen zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch mit anderen Kursteilnehmern und Sie können zeitgleich Kontakte mit anderen Ausbildern knüpfen.

Die Ausbildereignungsprüfung selbst wird von der Industrie- und Handelskammer durchgeführt. Hierzu melden Sie sich ganz wie Ihr Terminplan es zulässt selbstständig zur Prüfung an. Die entsprechenden Prüfungsgebühren werden von der prüfenden Stelle erhoben und werden direkt von dieser an Sie in Rechnung gestellt. Ihr Zeugnis über die bestandene Prüfung, und damit den Nachweis über Ihre berufs- und arbeitspädagogische Eignung, erhalten Sie von der IHK.